Schöner Video-Trailer zur Promotion der neuen Indian, umgebaut zum Salt Lake Racer im Stile des legendären Burt Munro.

Burt Munro wurde als Herbert James Munro 1899 in Neuseeland geboren. Dort blieb er weitestgehend sein ganzes Leben lang und verliess Neuseeland insgesamt nur acht Mal, um mit seinem getunten Eigenbau einer Indian Scout von 1920 mehrere Geschwindigkeitsweltrekorde in Utah (USA) aufzustellen, von denen mindestens einer bis heute in seiner Kubik-Klasse gültig ist.

Der Rekord bezog sich auf die Klasse der vollverkleideten Motorräder bis 1000ccm. Seine Indian Scout hat Burt Munro 1920 neu gekauft und einige Jahre später mit dem Umbau des Motors und der Verkleidung mit einer Stromlinienhülle begonnen.

Burt Munro stelle folgende Geschwindigkeitsrekorde auf (Quelle: Wikipedia):

  • 1962: 850ccm und 288 km/h (Weltrekord)
  • 1967: 950ccm und 295,44 km/h (aktueller Weltrekord)

Es gab wohl noch eine weitere inoffizielle Zeitmessung, die 312 km/h nachwies.

Die Lebensgeschichte von Burt Munro kam 2005 mit der durchaus sehenswerten Verfilmung „Mit Herz und Hand“ und mit Anthony Hopkins in der Hauptrolle in die Kinos. (Anmerkung: Der deutlich gelungenere Original-Filmtitel hiess „The World´s Fastest Indian“).

2006 wurde Burt Munro in die Motorcycle Hall of Fame aufgenommen.