DAVIDA aus England hat den beliebten Jethelm „Speedster“ überarbeitet. Ab Oktober 2016 kommt der DAVIDA Speedster mit ECE-Norm und sogar auch mit der amerikanischen DOT-Norm. Weiterhin erhält er ein austauschbares Innenfutter.

Der neue „Speedster“ erhält das Kürzel „v3“ und bleibt ansonsten ohne nenneswerte Veränderungen trotz ECE-Norm bestehen. Der „Speedster“ ist ein wirklich kleiner Jethelm, der oben wenig aufbaut, tief im Gesicht sitzt und auch an den Seiten tief und gerade gezogen ist. Er ist ein sehr cooler Retro-Jethelm, der für Oldtimer-Motorräder, Cafe Racer und auch Chopper häufig die erste Wahl ist. Weiterhin sind Helme von DAVIDA für ihre besonders große Designauswahl bekannt. Über 99 Standardlackierungen sind im Angebot. Wem das nicht reicht, der kann seinen DAVIDA Helm individuell für einen geringen Aufpreis individuell lackieren lassen.

Davida Speedste mit ECE

Mehr Infos über Helme von DAVIDA

Wie kein anderen Helmhersteller aus England betreibt DAVIDA eine eigene Fabrik, in der alle Helme von langjährigen Mitarbeitern komplett von Hand produziert werden.

Bislang war der DAVIDA „Jet“ der einzige Jethelm mit ECE aus der Traditionsfirma mit Sitz in Liverpool. Im Vergleich zum „Speedster“ sitzt der „Jet“ sehr gut bei einer länglichen Kopfform. Weiterhin ist der „Jet“ sehr leise! Der „Speedster“ sitzt gut bei allen anderen Kopfformen und besitzt eine Aussparung an den Ohren. Beide Helme sind innen komplett aus Leder gearbeitet. Das schwarze Leder ist ein Glattleder, genauso wir das ZNut-Brown Leder. Das normale braune Leder ist eher ein Wildleder. Bei allen Varianten handelt es sich um echtes Leder.

Wir sind auf den neuen DAVIDA Speedster mit ECE sehr gespannt und werden an dieser Stelle berichten.

Gerne steht das Team von 24Helmets.de für Fragen zur Verfügung.