Die Hamburger Firma WattRad hat sich auf alle Themen rund um die Elektromobilität spezialisiert. Die Unternehmensgründer Ralph Wegner und Thomas Prill setzen ganz auf den neuen Trend zur „geräuschlosen“ Mobilität von Privatpersonen und Firmenfuhrparks. Seit September 2013 können im WattRad-Fachgeschäft in Hamburg-Wandsbek die neuen Elektro-Scooter, Pedelecs und sogenannte E-Cars besichtigt werden. Eine Probefahrt ist möglich.

Im Bereich der Elektro-Scooter hat sich WattRad auf die Roller von etropolis aus Bremen spezialisiert. Vom 45er bis zum 80er Cargo Roller kann WattRad hier ehemalige und gegenwärtige Rollerfans von dem Spaß der E-Mobilität überzeugen. Lautlos Roller fahren ist nicht nur eine neue Erfahrung für die Ohren, auch die Nachbarn und die Umwelt freuen sich.

Aktuell ist gerade der 45er Retro Roller „Elli“ hinzugekommen. Mit einem sensationellen Preis von 1290 € ist „Elli“ die derzeit preiswerteste Art, elektrisch zu fahren. Die herausnehmbaren Akkus sind auf Blei-Gel Basis und eine Stromfüllung reicht für etwa 50 km Reichweite. Mit 80kg Eigengewicht ist der E-Scooter relativ leicht. Der 1.000 Watt Elektromotor treibt den eRoller auf bis zu 45 km/h Höchstgeschwindigkeit.

Lieferbar ist „Elli“ in vielen verschiedenen Farben (braun, blau, gelb, pink, rot, schwarz). Für den günstigen Preis kann „Elli“ sicher auch als ein mögliches Weihnachtsgeschenk ins Auge gefasst werden.

In jedem Fall ist jeder eingeladen, die „Elli“ in Hamburg-Wandsbek bei WattRad zu testen. Einen Elektro Sooter kann man dort gut kaufen. Kompetente und freundliche Beratung inklusive.

Wir von 24Helmets.de rüsten Besitzer von neuen Elektro Scootern gerne mit einem passenden und schicken Helm aus. Ein eBike Helm muss nicht teuer sein.

 

Autor:

Carolin Dimpker